"Du bist meine Mutter" Schauspiel von Joop Admiraal

Eigenproduktion

30. September 2017 - 20:00

Mit „Du bist meine Mutter“ erzählt ein Autor, der weiß, wovon er spricht. Aus zahllosen Besuchen bei seiner an Alzheimer erkrankten Mutter im Pflegeheim entwickelte der Schauspieler und Regisseur Joop Admiraal Anfang der 80er Jahre dieses Stück. Alles, was seine Mutter darin spricht, hat sie auch wirklich gesagt.
Der Schauspieler übernimmt sowohl die Rolle des Sohnes als auch der Mutter. Die Situation auf der Bühne ist ein Besuch, wie er alltäglich ist. Der Umgang mit Krankheit und Tod passiert auf dem Weg der leisen Töne und des sensiblen Erzähltheaters. „…ein eindringlicher Beitrag zum befreiend liebevollen Umgang mit dementen Angehörigen“ (Rheinpfalz).
Es spielt Christian Birko-Flemming, Inszenierung. Hedda Brockmeyer