"Auf Grund" – Eine Erzählperformance

Gastspiel

16. Mai 2021 - 17:00

Informationen zu Reservierungen und Hygienekonzept: KLICK

Bølgende blå og blåne bak blåne. An Land die Großtante und im Fjord ihre Insel: ein Kindheitsparadies. Sonnenreich. Wolkenlos. Es blitzt und blinkt in dunklem Wasser – salzig gewaltig – während im Untergrund der norwegische Widerstand gegen die deutsche Besatzung wächst. Als es am 18. März 1944 an der Tür klingelte, ging er um zu öffnen. Und kam nicht wieder. Eine Erzähl-Performance von blindem Glück, der Kraft deutscher Dichtung und die Frage nach Vergebung.
Ragnhild A. Mørch ist norwegisch und deutsch. In „Auf Grund“ vereint sie mündliche Erzählkunst, deutsche Lyrik, skandinavisches Liedgut, zwei Sprachen und die Poesie von Pappkartons. Ein Geschichtenpuzzle aus drei Generationen als Hommage an eine einzigartige Frau, deren Stärke eine ganze Familie zusammenhielt. Idee, Dramaturgie und Performance: Ragnhild A. Mørch.

Termin: Sonntag, 16. Mai, 17 Uhr im Theater in der Kurve.